Habt ihr euch auch schon gefragt, wie manche eine so tolle Schaschlik-Soße machen, die wie vom Volksfest (in Bayern) oder Schützenfest (restliches Deutschland) schmeckt? Ich habe ein Rezept das ganz einfach ist und so lecker. Probiert es einfach mal aus.

Für ca. 6 Portionen braucht ihr:

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Paprikaschoten
  • 0,5 l Hühnerbrühe
  • 3 Eßl. Honig oder Ahornsirup
  • 3 Eßl.Essig
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 2 Eßl. Worcestersosse
  • 2 Chilischoten (oder einige Spritzer Tabasco)
  • Paprikapulver, Currypulver, Öl

So wird`s gemacht:

Paprikaschoten in dünne Streifen, Zwiebeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden, Chilischoten fein hacken, alles in Öl leicht anbraten. Mit der Hühnerbrühe auffüllen, alle anderen Zutaten dazugeben und solange köcheln lassen, bis die Zwiebeln und die Paprika weich sind. Nach Belieben mit der einen oder anderen Zutat (je nach Geschmack) abschmecken. Falls die Soße zu dick ist, einfach etwas Brühe dazugeben, falls sie zu dünn ist, noch Tomatenmark hinzugeben.

Zur Schaschlik-Soße passt am Besten ein Fleischspieß, aber auch eine Frikadelle, Hähnchenbrust oder ein Schnitzel, als Beilage frisches Brot, Baguette oder auch Pommes. Lecker.

Habt ihr es schon ausprobiert? Dann freue ich mich über eure Meinung.

{

Es schmeckt nirgends besser als am eigenen Tisch.