„So erreichst du deine Ziele.“

Manchen Leuten fällt es leicht, anderen schwer, seine Ziele effektiv zu erreichen. Wie es für dich einfacher wird, um deine Ziele zu erkennen und diese auch umzusetzen, gebe ich dir hier mal ein paar Tipps.

Frage dich erstmal, ist das, was ich im Moment tue und wie ich lebe, das Ziel und die Erwartung, die ich mir für mein Leben vorgestellt habe oder erreichen wollte? Wenn du diese Frage mit „nein“ beantwortest, ist das vielleicht der Grund für deine Unzufriedenheit und deinem Gefühl von Leere.

Zunächst musst du dein Ziel klar erkennen. Was willst du in deinem Leben ändern? Wie soll dein zukünftiger Weg aussehen? Was willst du erreichen? Je besser du dein Ziel kennst, desto leichter kannst du es verwirklichen und möglich machen. Wenn du diese Erkenntnis gewonnen hast, wird ziemlich schnell ersichtlich, ob dir dieses Ziel wirklich Erfüllung und innere Befriedigung verschafft.

Dann gehe den nächsten Schritt und plane Meilensteine (immer eines nach dem anderen) und entwickle Motivationsstrategien. Erstelle Listen (To-dos) und mach dir Notizen wie dein Tagesablauf sein soll, formuliere deine Aufgaben und gönne dir auch Pausen, die sind ganz wichtig zum Entspannen. Kleine Aufgaben sofort erledigen, größere Schritt für Schritt abarbeiten. Vergiss Multitasking, mach nicht alles auf einmal.

Geh deinen Weg und gib niemals auf. Solltest du dich Herausforderungen und Schwierigkeiten stellen müssen, sehe diese als Test, ob du mit Leidenschaft bei der Sache bist. Gibst du bei einem kleinen Problem sofort auf, solltest du dir überlegen, ob du dir das richtige Ziel gesetzt hast.

{

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.

Gotthold Ephraim Lessing